Sanierung Haus [G]

Winterbach

Bei diesem Objekt handelt es sich um ein Einfamilien-Wohnhaus das 1960 erbaut wurde. Statt  neu zu bauen war es Ziel der Maßnahme das Gebäude in einem gewachsenen Wohnhgebiet zu sanieren und zeitgemäßen Wohnraum für die junge Familie zu schaffen. Die erforderliche Vergrößerung der Wohnfläche erfolgte durch die Einbeziehung der Terrassenfläche in die gedämmte Hülle. Außerdem wurden im Erdgeschoss Räume zu einer großzügigen Wohneinheit verbunden.  Der Wohn- und Essbereich öffnet sich zum Garten hat jetzt einen direkten Ausgang zur Terrasse. Im Dachgeschoss wurden durch moderate Eingriffe Schlaf- und Kinderzimmer geschaffen.

Im Zuge des Umbaus erfolgte die energetische Sanierung auf Neubauniveau. Neben der Wärmedämmung der kompletten Hülle wurde die Haustechnik vollständig erneuert. Die alte Öl-Ofenheizung wurde ersetzt durch eine Gaszentralheizung in Brennwerttechnik, ergänzt durch eine thermische Solaranlage mit Heizungsunterstützung und einem Holz-Einzelofen im Wohnbereich. Ausserdem wurde eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit WRG eingebaut. Fassenteile wurden mit Faserzementplatten verkleidet, die Dacheindeckung erfolgte mit Glattziegeln, so dass ein Farb- und Materialkontrast entsteht.

Förderung: KfW-Effizienzhaus 100
Gas-Brenntwert, Thermische Solaranlage, Holz-Einzelofen
Zentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung